Praxis für Psychotherapie

EMDR  | Körperpsychotherapie | Therapeutische Hypnose



Wenn unsere Psyche leidet, brauchen wir oft Hilfestellung, um die in der Psyche angelegten Mechanismen heilsamer Selbstregulation zu aktivieren. Eine solche Hilfestellung lässt sich über viele Wege geben, aber kein Verfahren ist für sich genommen die Lösung für alle psychischen Beschwerden. Vielmehr lebt eine erfolgreiche Psychotherapie von sich ergänzenden Impulsen auf verschiedenen Ebenen.

EMDR dient der neuro-emotionalen Integration von Erfahrungen, die ein positives Gefühlserleben in bestimmten Situationen oder als allgemeines Lebensgefühl verhindern. Fast alle Formen belastender Erfahrungen lassen sich mit dieser Methode in den Ausgleich bringen, das heißt: verarbeiten. Die Verarbeitung wird bei EMDR durch Augenbewegungen angeregt.

Mit Hilfe der Craniosacralen Körperpsychotherapie können Aspekte harmonisiert werden, die sich in Druck-, Spannungs- oder Schmerzzuständen äußern oder Gefühle von innerer Unruhe, Beklemmung, Leere und Gefühllosigkeit hervorrufen. Den Zugang zur Heilung bietet die Körperebene, über die der Patient gezielt zurück in ein entspanntes, gutes Körpergefühl geführt wird. 

Die Therapeutische Hypnose ist ein psychotherapeutisches Verfahren, das sich analytisch einsetzen lässt, um beispielsweise die Ursachen psychischer oder körperlicher Beschwerden aufzudecken. In ihr steckt viel Potenzial zur Selbsterkenntnis. Gleichzeitig ermöglichen uns Trancezustände, Veränderungsprozesse anzustoßen und aktiv in unserem Sinne zu gestalten.


Weiter mit: EMDR




E-Mail
Anruf